Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Pettstadt im Landkreis Bamberg  |  E-Mail: gemeinde@pettstadt.de  |  Online: http://www.pettstadt.de

Die Kinderkrippe, Räume und Außenanlagen

Grundriss Krippe 

 

Unser Gruppenraum

 

 

Krippe Gruppenraum   Krippe Schaukel   Krippe Raum West

          

Unser Gruppenraum ist in einzelne Spielbereiche aufgeteilt, in die sich die Kinder  zurückziehen können und ihren jeweiligen Spielbedürfnissen nachgehen können.

 

In der Puppenwohnung können die Kinder Rollenspiele spielen, dadurch wird ihr Sozialverhalten und ihre Kreativität gefördert.

 

Auf der Ebene wird ihre räumliche Wahrnehmung geschult, indem sie den Gruppenraum aus einem anderen Blickwinkel sehen und erfahren. Zudem können sie ihre taktile Wahrnehmung stärken, indem sie Fühltiere mit unterschiedlicher Beschaffenheit erkunden können.

 

In unserer Kuschelhöhle können sich die Kinder zurückziehen, um auf den Matten und den großen gemütlichen Kissen zu kuscheln und sich zu verstecken. Sie erfahren sich und ihren Körper und können sich Ruhephasen gönnen.

Auf dem Bauteppich ist die Möglichkeit gegeben, mit unterschiedlichen Bausteinen sich dem Bauen und konstruieren hinzugeben. Durch das Bauen wird die Fein - und Grobmotorik gefördert. Zudem das räumliche Denken unterstützt.

 

In der Leseecke kann man sich gemütlich auf den Schoß der Erzieherin setzten oder auf die Matten um sich ein Buch vorlesen zu lassen oder selbständig anzusehen. Durch das vorlesen der Bilderbücher wird die Sprachentwicklung gefördert, die Kinder lernen Gegenstände und abgebildete Situationen zu benennen und zu erklären. 

 

Am Maltisch können die Kinder kreativ werden, indem sie mit Wachsmalkreiden, Buntstiften oder Wasserfarben malen können, dadurch wird die Feinmotorik der Kinder entwickelt.

 

In der Schaukel können die Kinder alleine oder mit Freunden schwingen und schaukeln. Durch das Schwingen in der Schaukel wird die Grobmotorik und das Selbsterfahrungsgefühl gefördert.

 

Am großen Tisch der Zentral in der Mitte des Raumes steht können die Kinder Tischspiele spielen und er dient ebenfalls als Essenstisch. Bei den Tischspielen können sich die Kinder in Ausdauer und Konzentration üben, zudem wird hier der kognitive Bereich verstärkt gefordert.

 

 

Der Schlafraum

 

Für die Schlaf- und Ruhephasen am Tag steht den Kindern unser Schlafraum zur Verfügung. Die Kinder können nach Bedarf und nach dem Mittagessen schlafen. Sie werden von uns betreut bis sie eingeschlafen sind, indem wir im Raum sind, bis die Kinder eingeschlafen sind. Dies gibt ihnen Sicherheit und Geborgenheit und die Gewissheit dass sie nicht alleine sind. Zur Entspannung der Kinder läuft im Schlafraum leise Entspannungsmusik. Diese lässt die Kinder leichter zur Ruhe kommen.

 

Das Bad

                                                     

Krippe Bad 

In unserem Bad befindet sich ein großer Wickeltisch mit Treppe und für jedes Kind ein Fach, indem seine Windeln, Wechselkleidung usw. untergebracht sind. Direkt im Anschluss an den Wickeltisch befindet sich eine kleine Badewanne. Zwei Toiletten ermöglichen den Kindern, die sauber werden oder sind den Toilettengang. An den zwei Waschbecken mit Spiegeln können die Kinder sich die Hände waschen. Zudem putzen wir mit den Kindern nach dem Mittagessen die Zähne. Jedes Kind hat an der Handtuchleiste sein eigenes Handtuch und seinen Zahnputzbecher.

 

 

 

 

Der Eingangsbereich und die Garderobe

        

Krippe GarderobeJedes Kind hat in der Garderobe einen Platz, der mit seinem Symbol gekennzeichnet ist, an den es Jacke, Schuhe usw. hängen kann. In der Garderobe befinden sich auch die Informationspinnwände und die Postfächer für die Eltern. In der Elternecke steht ein Sofa und ein Tisch. In den Bereich können sich die Eltern während der Eingewöhnungsphase zurück ziehen oder es finden Elterngespräche statt. Des weiteren befindet sich ein Teppich an einem großen Wandspiegel im Garderobenbereich, der für unseren Morgenkreis der Treffpunkt ist. In der Freispielzeit können die Kinder auf dem Teppich spielen oder mit großen Bausteine bauen. Zudem bietet unsere Garderobe noch Möglichkeit für Bobby Car und Laufrad fahren und Hüpfpferde spielen.

 

 

 

 

 

 

 

Der Abstellraum

 

Im Abstellraum sind Regale mit Utensilien, die wir in der Gruppe nicht brauchen, angebracht. Zudem haben die Eltern die Möglichkeit, den Kinderwagen oder Maxi Cosi darin abzustellen.

 

 

WC

 

Das WC nutzt das Personal und die Eltern.

 

 

Garten

 

Krippe Garten      Krippe Rutsche      

 

 

In unserem kleinen gemütlichen Garten haben wir eine Schaukel, einen Sandkasten, zwei Wipptiere, ein kleines Klettergerüst mit Rutsche. Zudem können wir auf unsere Terrasse Tische und Bänke stellen und draußen zusammen gemütlich Brotzeit machen.

                                                     

drucken nach oben